Loreleyblick Maria Ruh

Urbar, November 2016. Nach dem erfolgreichen Start mit vielen begeisterten Zuschauern der „Maria Ruh Classix“ zu Füßen des Waldchâlets Loreleyblick Maria Ruh im letzten Sommer, haben sich die Gemeinde Urbar sowie der Pächter und Betreiber Gerd Ripp für die Installation einer „festen“ Rundtraversen-Bühne entschlossen. „In der Saison 2017 stehen unsere Künstler damit unter einem schützenden Dach, können sich auf den rund 80 Quadratmeter Bühnenfläche professioneller präsentieren und eine bessere Technik nutzen“, so Ripp. Freuen dürfen sich aber auch Gäste und Besucher: nämlich auf ein hochkarätiges Programm mit Größen aus der Kultur- und Klassik-Szene. So werden die „Maria Ruh Classix“ am 26. Mai mit den „Rhein-Main-Philharmonikern“ gleich mit einem Top-Act eröffnet, es folgen weitere Highlights wie beispielsweise eine Vollmondsoiree mit Peter Orloff und seinen Schwarzmeerkosaken oder die Mainzer Hofsänger. Den Abschluss 2017 bilden die legendären „Bläck Fööss“ am 25. Juni im Rahmen einer „Kölschen Nacht“. Auch finden an verschiedenen Sonntagen wieder Frühschoppenkonzerte statt.

Tickets können bereits jetzt direkt im Loreleyblick Maria Ruh, im Romantik Hotel Schloss Rheinfels oder unter www.maria-ruh.de/veranstaltungen/maria-ruh-classix (komplette Programmübersicht), www.rheinfels-shopping.de/events-termine/maria-ruh-classix.html oder www.adticket.de, über die Verkehrsämter St. Goar und Oberwesel sowie in allen bekannten Vorverkaufsstellen erworben werden. Im Angebot sind vier Kategorien, die Dinner-Kategorie beinhaltet zudem einen Sektempfang, Vier-Gänge-Menü und Pausenverpflegung.