Seehotel Niedernberg

Niedernberg, November 2016. Das Dorf am See – Seehotel Niedernberg hat einen neuen Direktor: Klaus-Georg Bastendorf zeichnet ab sofort für die rund 120 „Dorfbewohner“ – wie sich die Mitarbeiter des 80 Zimmer und Suiten großen Hotels selbst nennen – verantwortlich. „Dorfsprecherin“ und stellvertretende Direktorin bleibt weiterhin Karina Kull. Bastendorf (55) kommt aus dem Mawell Resort in Langenburg bei Schwäbisch Hall, wo er als geschäftsführender Direktor unter Vertrag war. Der gelernte Hotelkaufmann freut sich sehr auf seine neue Aufgabe und ist insbesondere vom Flair, dem betont herzlichen Umgang miteinander sowie den zahllosen Möglichkeiten im Dorf am See begeistert: „Eines meiner Ziele ist es daher, das Dorf am See populärer und bekannter zu machen – in der Region und darüber hinaus.“

Klaus-Georg Bastendorf absolvierte seine Ausbildung im Hotel Kurhaus Rothaus in Rothaus im Schwarzwald. 1983 startete er seine Karriere dann als Empfangssekretär, später als stellvertretender Empfangsdirektor im Dorint Hotel Pfälzerwald in Kaiserlautern. Zwei Jahre später wurde er Empfangschef im Parkhotel am Kurhaus in Bad Nauheim. 1988 wechselte er ins Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe (Fünf Sterne Superior) in Zweiflingen, wo er über 20 Jahre blieb und die Position des stellvertretenden Direktors, zugleich als rechte Hand von Lothar Eiermann,  bekleidete. 2009 folgte das Sudhaus an der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall (Betriebsleiter), bevor er schließlich ab 2014 im Mawell Resort Verantwortung als Direktor trug.

Klaus-Georg Bastendorf (c) Markus Püttmann

Klaus-Georg Bastendorf (c) Markus Püttmann