Zeller – Hotel + Restaurant –

 Kahl, September 2016. Der Herbst kommt mit großen Schritten und die Aktivitäten verlagern sich von draußen wieder nach drinnen: Passend zur Jahreszeit des fallenden Laubs hat das Zeller – Hotel + Restaurant – in Kahl am Main bei Aschaffenburg ein neues Arrangement mit dem Titel „Schwimmen, Schlemmen, Schlafen“ aufgelegt. Es beinhaltet eine Übernachtung am Wochenende mit Frühstück, Champagner und Obstkorb auf dem Zimmer sowie ein Fünf-Gänge-Gourmetmenü im Restaurant „Zeller“. Hier werden eine klassisch-anspruchsvolle Küche mit frischen Zutaten – nach Möglichkeit direkt aus der Region –, aber auch moderne Kreationen sowie leichte Gerichte serviert. Zudem haben die Gäste freien Zugang zum eleganten und 300 Quadratmeter großen Wellness-Bereich. Neben einem beheizten, sechs auf zehn Meter großen Schwimmbad mit Massagedüsen und Gegenstromanlage finden sich dort eine Finnische Sauna, ein Römisches Dampfbad und ein Kaltwasserbecken. Das angeschlossene Kraft- und Fitnessstudio ist mit modernsten Geräten ausgestattet – auf Wunsch berät ein Sporttherapeut. Weiterhin werden professionelle Massagen angeboten.

Das Arrangement kostet 135 Euro pro Person im Doppelzimmer und 175 Euro im Einzelzimmer. Wer ein komplettes Wochenende in dem privat geführten Vier-Sterne-Hotel bleiben möchte, wählt die XL-Version mit zwei Übernachtungen sowie einem zusätzlichen Drei-Gänge-Menü (240 Euro pro Person im Doppelzimmer, 320 Euro pro Person im Einzelzimmer). Buchungen werden auf Anfrage und nach Verfügbarkeit telefonisch unter 0 61 88-918-0, per E-Mail an rezeption@hotel-zeller.de oder online unter www.hotel-zeller.de entgegengenommen.

Zimmerbeispiel

Zimmerbeispiel

Schwimmbad