Ballons 5Frankfurt, September 2016. Es ist auf den ersten Blick ein unspektakuläres Kunstwerk, das im Wyndham Grand Frankfurt jedoch für große Aufmerksamkeit bei den Gästen sorgt: die neuen „R+O Balloon’s“ des israelischen Designerduos „R+O“ (Reli Smith und Osnat Yafe Zimmerman). Fünf vermeintliche Luftballons in verschiedenen Erdfarben – jeweils mit schwarzer Kordel versehen – hängen exponiert an einer weißen Wand im Foyer des First-Class- und Designer-Hotels. Doch das Auge täuscht, denn die Ballons bestehen aus gebranntem Ton, der auf Hochglanz gebracht wurde. Auf die Frage „Was ist das?“ vieler Gäste kann Gisbert Kern, General Manager des Wyndham Grand Frankfurt, erklären: Die „falschen“ Ballons stehen für die Spannung zwischen Leichtigkeit und Schwere, Stärke und Verletzlichkeit, Vergänglichkeit und Bestand. „Als Design-Hotel legen wir großen Wert darauf, mit modernen Formen, ungewöhnlicher Optik und Kunst zum Nachdenken und Nachfragen anzuregen“, so Kern. „Mit dieser Installation ist uns dies wiederholt gelungen.“ Und nicht nur das: „Unsere ’R+O Balloon’s’ sind das Top-Motiv als Hintergrund für Selfies.“

Weitere Informationen über das Designerduo „R+O“ finden sich unter www.relismith.com.