München, August 2016. Im Juli 1956 öffnete das Platzl Hotel erstmals seine Pforten – jetzt wird der 60. Geburtstag des Vier-Sterne-Superior-Hauses bis zum nächsten Frühjahr mit einer ganzen Reihe monatlich wechselnder Jubiläums-Aktionen gefeiert. Dabei steht die Zahl „60“ thematisch stets im Mittelpunkt: Unter anderem gibt das Hotel bis dahin 60 Zimmer zum Geburtstagspreis von 60 Euro pro Person zur Buchung frei und jeder sechzigste Gast im Restaurant „Pfistermühle“ sowie im Wirtshaus „Ayingers“ darf sich auf eine Überraschung freuen. Weiterhin initiiert das Platzl Hotel einen öffentlichen Foto-Wettbewerb zum Thema „60 Jahre“ – der Hauptpreis hier: ein Wiesn-Tisch für zehn Personen im legendären Armbrustschützenzelt auf dem Münchner Oktoberfest.

Bier-Tarte und Brezen in Form einer „60“

Anlässlich des Hoteljubiläums – und zugleich des 500. Geburtstags des Reinheitsgebots – kreiert Marco D’Andrea (Pâtissier des Jahres 2014), der zurzeit das Team rund um Küchendirektor Michael Sobota in Sachen Desserts und Süßspeisen schult und berät, eine innovative Bier-Tarte. Serviert wird sie in allen gastronomischen Outlets des Platzl Hotel. Zudem gibt es Frühstücks-Brezn in Form einer „60“, kleinere Geschenke und Welcome-Treatments für alle Hotelgäste, Events für Stammgäste und eine große Jubiläumsveranstaltung im Frühjahr 2017. „Wir freuen uns auf ereignisreiche Monate, in denen wir das Jubiläum zusammen mit unseren Gästen, Nachbarn und Partnern intensiv feiern möchten“, kündigt Direktor Heiko Buchta an.