Frankfurt, August 2016. Das Wyndham Grand Frankfurt erstrahlt äußerlich in neuem Glanz: Zwei Tage lang haben sich die professionellen Industriekletterer am Hotel aus 65 Metern Höhe abgeseilt, um die rund 350 Fenster des „Mini-Wolkenkratzers“ in der Wilhelm-Leuschner-Straße zu reinigen. Das First-Class-Hotel mit 22 Etagen gehört als drittes Haus in Deutschland dem gehobenen Markensegment der „Wyndham Grand Collection“ an. Derzeit wird auf der Rückseite des Hotelgeländes zur Gutleutstraße hin ein älteres Bestandsgebäude abgerissen, was „unglaublich viel Staub und Schmutz nicht nur an unserer Außenfassade verursacht“, so Gisbert Kern, General Manager im Wyndham Grand Frankfurt.

Fassedenreinigung Wyndham Grand Frankfurt Fassedenreinigung Wyndham Grand Frankfurt