Jetzt kommt der Kuchen: Neuer Candy Cake in der „Candy Take Away“ Familie

BEELD CANDYCAKE WIT ACHTERGRONDAndelst/Niederlande, Juli 2016. Look-O-Look geht unter die Konditoren und präsentiert den neuen Candy Cake: Nach Pizza, Pommes, Sushi und Barbecue nimmt die Süßwarenmarke damit ein weiteres Highlight in seine erfolgreiche „Candy Take Away“-Familie auf. Er besteht aus verschiedenen Fruchtgummisorten, Marshmallow- und weichen Zuckerschaumteilen, die – komplett von Hand – auf drei Ebenen zu einem süßen Kunstwerk in Form einer farbenfrohen Torte zusammengesetzt sind. Der Candy Cake hat einen Durchmesser von 17 cm, eine Höhe von etwa 8 cm und ist in einer repräsentativen Pappschachtel – erhältlich in drei dezenten Pastellfarben – mit extragroßem Sichtfenster sicher verpackt. Zeitgleich kommt auch ein Mini Candy Cake auf den Markt, der einen reduzierten Durchmesser von 9,5 cm hat. Wie alle Mitglieder der „Candy Take Away“-Serie von Look-O-Look ist auch der neue Candy Cake ein Eyecatcher, der sich als innovatives Geschenk, Mitbringsel oder kleine Aufmerksamkeit mit Überraschungs-Effekt – alternativ zur klassischen Pralinenschachtel – eignet.

Produktinformationen:

Candy Cake: UVP: 4,99 Euro, Größe und Verkaufsverpackung: Karton mit 12 Einheiten à 315 Gramm, Bodenaufsteller mit 48 Einheiten, ¼ Chep-Palette mit 72 Einheiten, Mini Candy Cake: UVP: 2,49 Euro, Größe und Verkaufsverpackung: Karton mit 12 Einheiten à 105 Gramm

Einführung: National ab September 2016 (SB-Warenhäuser, Super- und Verbrauchermärkte, Tankstellen sowie Cash & Carry)

Candy Cake Candy Cake Candy Cake