25 Jahre Azubi-Tag auf Rheinfels – eine Idee setzte sich durch

AzubitagSt. Goar, Februar 2016. Seit nunmehr 25 Jahren – und somit länger als in den meisten anderen Hotels – findet im Romantik Hotel Schloss Rheinfels ein Azubi-Tag statt; die Leitung des Unternehmens liegt für 24 Stunden in den Händen der Auszubildenden. Als Anfang der 1990er Jahre der erste Azubi-Tag auf Schloss Rheinfels stattfand, war diese – heute weit verbreitete – Form der Nachwuchsförderung noch durchaus ungewöhnlich. Initiator und Hoteleigentümer Gerd Ripp, damals noch Geschäftsführer und angestellter Direktor, galt und gilt in der Branche stets als „Querdenker“ und „Innovator“. Seine Ideen setzten sich größtenteils als erfolgreich durch: Mehrfach wurde das Romantik Hotel Schloss Rheinfels als einer der besten Ausbildungsbetriebe in Rheinland Pfalz prämiert, seine Azubis finden sich meist unter den Besten der Bezirkskammer und vor wenigen Monaten wurde das Hotel von den IHKs Koblenz und Trier sowie der DEHOGA Rheinland-Pfalz e. V. mit dem Titel „Hervorragender Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet. „Mir war vor 25 Jahren schon klar, wie wichtig es ist, junge Menschen mit dem nötigen Selbstbewusstsein, aber auch mit einer Portion Verantwortungsbewusstsein auszustatten“, so Ripp. „Damals konnten wir zwar vom heutigen Fachkräftemangel noch nichts wissen, aber es war zweifelsohne schon weitsichtig, denn heute sind wir eine der wenigen Dienstleistungs-Betriebe, die sich nicht darüber beklagen, zu wenig Lehrstellen besetzt zu haben.“

Begeisterte Auszubildende blicken auf einen erfolgreichen Tag zurückAzubitag 2
Nun war es wieder soweit und die Nachwuchskräfte des Vier-Sterne-Superior-Hotels luden zur Jubiläums-Gala: Die stand diesmal unter dem Motto „Helau und Alaaf – Unsere Tradition geht weiter!“ und verlief bei vollem Haus gewohnt erfolgreich. Das findet auch Katharina Knaus (20), Azubi-Sprecherin und angehende Hotelfachfrau im 2. Lehrjahr auf Rheinfels: „Wir hatten riesigen Spaß und sind mit unserem Ausbildungsbetrieb mehr als zufrieden.“ Wochenlang hatten die Azubis geplant, organisiert, kalkuliert, beworben, nach Sponsoring-Partnern gesucht und jetzt die Durchführung des Abends komplett in Eigenregie übernommen. „Ich kann gar nicht verstehen, dass junge Menschen keine Hotellerie- und Gastronomieberufe mehr erlernen wollen“, so Knaus weiter. „Wenn man solch tolle Möglichkeiten wie hier auf Rheinfels geboten bekommt, einem so viel Vertrauen und Verantwortung übertragen wird, muss man von diesem Beruf begeistert sein und darf sich auch auf die Zeit nach der Ausbildung wirklich freuen.“

Aktuell bildet das Romantik Hotel Schloss Rheinfels 16 junge Menschen zu Hotel- und Restaurantfachleuten, Veranstaltungskaufleuten sowie Koch und Köchin aus. Auch sind – in Kooperation mit der Fachschule in Ravensburg – zwei angehende Hotelmanagerinnen und eine Eventmanagerin im Rahmen eines Dualen Studiums unter Vertrag.
____________________________________________________________________