ZeitungGrundsätzlich gilt: Pressemeldungen dürfen niemals mit Werbe- oder gar Anzeigetexten verwechselt werden. Journalisten interessieren sich nur für Nachrichten, also einer „News“ mit Mehrwert, Informations- oder zumindest Unterhaltungscharakter für den Leser. Das kann auch eine ungewöhnliche „Story“ sein. Agenturen und Unternehmen, die sich nicht an diese Regel halten, verspielen schnell ihre Seriosität und Glaubwürdigkeit bei den Medien. Dennoch gibt es „Hintertürchen“, in bestimmten Fällen beides geschickt miteinander zu verquicken.     

___________________________________________________________________

Preise spielen (fast) keine Rolle! Wird der Inhalt zu werblich, wandert die Meldung sofort in die Redaktionstonne. Kein seriöses Medium wird über Sonderangebote oder besonders günstige Preise berichten – dafür gibt es Anzeigen. Aber:

Auf die Verpackung kommt es an! Gibt man dem Kind einen pfiffigen Inhalt, einen auffälligen Namen, sprich’ einen „Hingucker“, dann sorgt der für Aufmerksamkeit: Die Idee wird zum Thema und mit etwas Glück wird auch der Preis (mit)kommuniziert.

Fantasie ist gefragt. Als PR-Agentur unterstützen wir Sie gerne dabei, ein Thema „medientauglich“ zu gestalten. Das geht nicht immer, aber oft. Ein kleiner Kunstgriff, ein neuer Titel, etwas Kreativität und schon hat eine Meldung größere Erfolgsaussichten.

Beispiel: „Günstig tagen im Hotel Mustermann“ – Diese Überschrift wird es nicht geben, denn sie ist rein werblich. Drücken wir jedoch einen kleinen (und völlig kostenlosen) Knopf, in diesem Fall den Lichtschalter, wird der Titel zur auffälligen Headline: „Hotel Mustermann: Kreativer tagen im Dunkeln“ Journalisten und Leser werden neugierig und möchten mehr darüber erfahren… In diesem beispielhaften Fall sollten zumindest die Fachmedien interessiert sein. Es gilt, sich durch eine ungewöhnliche Idee von den Mitbewerbern abzuheben.     

man-791049_1280Welche Themen kommen an? Abhängig von der Mediengattung – Fach- und Wirtschaftspresse, Publikumsmedien, Lokalpresse, auch TV, Radio und online – findet fast jedes seriöse Thema seine Empfänger. Die Palette ist breit gefächert, daher ist es wichtig, im Hinterkopf immer auch an die Presse zu denken und uns entsprechend frühzeitig zu informieren. Im Folgenden nur einige Anregungen:

Mitarbeiter und Ausbildung

Es kommt ein neuer GM, ein neuer Küchenchef, es wurde befördert? Es wurden neue Azubis eingestellt oder besondere Jubiläen gefeiert? Ein Mitarbeiter hat eine ungewöhnliche Vita? Ein Koch oder Azubi hat eine Auszeichnung bekommen? Sie haben ein besonderes Verfahren zur Azubi-Akquise eingeführt? Sie engagieren sich in Sachen Mitarbeiter-Fortbildung?

Renovierungen und Umbauten

Zimmer, Restaurant, Tagungs- oder Erholungs-Bereich etc. wurden renoviert? Es wurde an- oder umgebaut? Der Garten neu gestaltet? Wurde dazu ein/e bekannte/r Architekt/Designer/Hochschule (aus der Stadt) engagiert? Es gibt jetzt eine Solaranlage auf dem Dach?

Service

Es gibt jetzt einen Shuttle-Service zum Flughafen, eine Gäste-App, einen Hunde-Sitter, Kopfkissen mit Heu, renaturiertes Wasser oder eine eigene Kosmetiklinie? Aktuelle Trends dürfen gerne aufgegriffen werden…    

Gastronomie und Veranstaltungen

Die Küche bietet ein ungewöhnliches Menü – vielleicht mit regionalem Bezug – an? (Traditionelle Spargel-, Schnitzel- oder Wildwochen sind inzwischen nicht mehr spektakulär genug.) Es kommen nur noch Bio-Produkte zum Einsatz? Der Barkeeper mixt einen ganz besonderen Cocktail? Veranstaltungen, Ausstellungen im Hotel, Vernissagen und Events können im Veranstaltungskalender der Lokalpresse erwähnt werden.

Wirtschaft

Sofern die Zahlen kommuniziert werden dürfen – Umsatz, Gewinn, Auslastung etc. stoßen bei den Medien stets auf Interesse.

Packages

Arrangements mit „Aha-Effekt“ (siehe oben) werden durchaus gedruckt.

pencils-933313_1280Kurioses und Zahlen

Sie begrüßen Ihren 10.000 Übernachtungsgast? Ihr Haus feiert einen runden Geburtstag? Sie bieten jetzt 100 verschiedene Weine an? Sie haben einen eigenen Kräutergarten angelegt oder Hühnerstall eingerichtet? Es kam eine Lieferung mit 5000 Toilettenrollen?      

Charity: Sie engagieren sich für ein soziales Projekt oder eine lokale Einrichtung? Es wurde ein größerer Betrag gespendet oder eine Dankeschön-Veranstaltung durchgeführt? Kindergärten etc. sind klassisch, ungewöhnliche Partner sorgen für zusätzliche Aufmerksamkeit… Sie stellen ausrangiertes Hotelmobiliar einer lokalen Hilfseinrichtung zur Verfügung?

Kooperationspartner

Lokale oder renommierte (Marken-)Partner kommen in der (Regional)presse immer gut an – sei es ein landwirtschaftlicher Betrieb, ein Innenausstatter, ein besonderer Kosmetikhersteller, ein Schneider (Hoteluniformen), ein Chocolatier, Kaffeeröster oder Winzer.   

Auszeichnungen

Ihr Haus hat eine besondere Auszeichnung/Zertifizierung erhalten? Auch hier gilt: Es muss schon etwas Besonderes sein – eine schlichte TripAdvisor-Auszeichnung ist inzwischen keine Meldung mehr wert. 

Aktionen

Sie bieten beim Brunch oder der Tagung ein besonderes Rahmenprogramm an? Ihre Küche lädt zu einem ungewöhnlichen Kochkurs? Sie veranstalten ein Open-Air-Kino-Event im Garten oder eröffnen eine Schnee-Bar?