After Work Lounge zugunsten der AIDS-Hilfe Frankfurt e.V.

Charity After Work LoungeFrankfurt, 2. November 2015 – Nach der Arbeit entspannt mit Kollegen feiern und zugleich etwas Gutes tun – das kann man am 2. Dezember ab 17.00 Uhr im Westin Grand Frankfurt: In Anlehnung an die jeden Mittwoch stattfindende After Work Lounge „Work well, play well“ im GrandSeven, stellt das Hotel an diesem Abend den einmaligen Eintrittspreis in Höhe von 10 Euro pro Person der Frankfurter AIDS-Hilfe e.V. zur Verfügung. Ebenfalls gehen die Einnahmen aus einer Tombola (bundesweite und europäische Hotelübernachtungen, Gastronomie-Gutscheine und attraktive Sachpreise) sowie der Verkauf von AIDS-Hilfe-Soli-Bärchen zugunsten des Vereins. Wie gewohnt wird in unkomplizierter Atmosphäre Musik von heute, morgen und gestern geboten, für die der Resident-DJ Michael Büchel – bekannt als Radio und Club-DJ – sorgt. „Die Idee ist ein legeres ’Come Together’ inmitten der City, wo der Feierabend gemeinsam mit Gleichgesinnten bei kleinen Snacks, einem Drink und in Designer-Wohlfühl-Atmosphäre eingeläutet wird. Auch der Dresscode lautet unverändert: Wear a smile!“, so Hotelmanager Michael Fritz. „Zudem erwarten wir den Stadtrat und AIDS-Hilfe-Vorstand Christian Setzepfandt.“

Buntes Programm:

Als besondere Zugabe dürfen sich die Gäste an diesem Abend auf eine Reihe von bekannten Künstlern freuen: Neben dem Moderator und Schauspieler Lukas Sauer – zugleich Gesicht der Gay-Kampagne „Stay Gay at the Westin Grand Frankfurt“ des Hotels – werden Nica & Joe, die sich kurzfristig auf ihrer Holiday On Ice Tour einen Freiraum schaffen konnten, sowie No Blanket für Live-Gesang sorgen. Front-Mann Marc-Aurel Zeeb war erst kürzlich in der Tanz-Show „Stepping Out“ auf RTL zu sehen.

Das GrandSeven: Avantgardistische Kombination aus Restaurant, Bar und Lounge

Das GrandSeven im Westin Grand Frankfurt ist eine ganz im avantgardistischen Design gestaltete Wohlfühllandschaft, die unter dem Motto „Fresh Food & Drinks“ neben pfiffiger Kulinarik und internationalen Cocktails auch ein mondänes Ambiente in direkter Citylage unweit der Konstablerwache bietet. Hierfür sorgen unter anderem kuschelige Ohrensessel, bequeme Loungemöbel, auffällige Accessoires und eine farblich dezent wechselnde Beleuchtung. Das kulinarische Angebot basiert auf dem Konzept „FRESH“. Das Akronym steht für „Flavoured“, „Regional“, „Energizing“, „Sensual“, „Healthy“. Es beinhaltet eine schnelle, unkomplizierte und gesunde Küche mit frischen Zutaten – soweit möglich direkt aus der Region–, feinsten Kräutern, hausgemachten Salzen und den Westin SuperfoodsRX.  Besonders umfangreich ist das Angebot im Bar-Bereich: Neben Klassikern von A bis Z, einer exquisiten Weinauswahl inklusive Champagne, Bränden und Kaffee-Spezialitäten finden sich überraschende Cocktail-Eigenkreationen wie beispielsweise ein „Frankfurt Cooler“ mit Apfelwein oder der „Welcome@GrandSeven“ auf der Karte.

Das GrandSeven im Westin Grand Frankfurt hat täglich von 9.00 bis 1.00 Uhr, freitags und samstags bis 2.00 Uhr geöffnet. Tischreservierungen werden telefonisch unter 069/2981-0, per E-Mail an grandseven@westin.com oder online unter www.grandseven.de entgegengenommen. Die After Work Lounge „Work well, play well“ findet bei freiem Eintritt immer mittwochs zwischen 17.00 bis 23.00 Uhr statt.